Hatchet hat die Körung bestanden!

Am Samstag früh um 3.30h startete die Mission „Ankörung Hatchet“. Zunächst waren 500km Anfahrtsweg zu absolvieren, um 8:40h waren wir bereits vor Ort in Rohr (Aargau/Schweiz) angekommen. Als erstes eine Runde spazieren gegangen, damit Hatchet sich etwas aklimatisieren konnte, dann musste sie wieder zurück ins Auto, da sie derzeit „läufig“ ist, und ich nicht wollte, dass die anwesenden Rüden verrückt spielen. Wegen der Läufigkeit waren wir als letzte dran, es begann mit dem vorgeschriebenen Wesenstest, der für Hatchet kein Problem war. Dann ging es weiter zur eigentlichen Körung, ihre Begeisterung war durch den Wesenstest bereits ziemlich gewichen, sie hatte einfach keine richtige Lust mehr sich schön zu präsentieren, das Pulver war verschossen, denn auch die Temperaturen schossen gegen Mittag in die Höhe. Die eingehende Begutachtung und Vermessung durch die Körmeisterin Ginette Hufschmid führte zu dem schönen Ergebnis „Zuchtzulassung bestanden“ – wir sind sehr stolz auf die kleine Rakete. Um 18:30h war ich mit unserer „neuen“ Zuchthündin wieder zu Hause.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.