Gesunde Zuchthunde!

Bei den Caramba Bulldogs finden nur absolut gesunde Hunde den Weg in Zucht! Wir legen allerhöchsten Wert auf gesunde, leistungsfähige Bulldogs, die dazu eine Reihe von Untersuchungen absolvieren müssen. Diese Untersuchungen gliedern sich in sechs Bereiche auf, dies sind Erkrankungen der Atemorgane, Erkrankungen der inneren Organe, Skeletterkrankungen, Hauterkrankungen, Augenkrankheiten und das vollständige Zahnbild. Dazu werden unsere Bulldogs in verschiedenen Positionen geröntgt, und per Ultraschall sowie eingehender Inaugenscheinnahme von Dr. Michael Enzfelder – Chef der Tierklinik Ried im Innkreis – befundet.

Atemorgane: Hier wird der Durchmesser der Luftröhre geprüft, sowie weitere Faktoren, die das Atmen unter Umständen erschweren könnten.

Innere Organe: Dabei wird mittels Ultraschall die allgemeine Organgesundheit untersucht, ebenso wird die Herzfunktion geprüft.

Skeletterkrankungen: Obligatorisch sind hierbei die Röntgenuntersuchungen auf Hüftdysplasie, Ellenbogendysplasie, Spondylose, Patellaluaxation und OCD.

Hauterkrankungen: Es wird eine genaue Untersuchung des Hautbildes durchgeführt, Hunde die eine schlechte Pigmentierung und Probleme mit der Haut haben, werden bei uns nicht zur Zucht eingesetzt.

Augenkrankheiten: Hier gilt die ganze Aufmerksamkeit dem Ektropium/Entropium und dem Vorhandensein einer zweiten Wimpernreihe, darüber hinaus sind enganliegende Augenlider erwünscht.

Zahnbild: Hierbei wird die komplette Zahnanlage geprüft, wir legen großen Wert auf das Vorhandensein aller 42 Zähne und einen möglichst geringen Vorbiss.